Transparente Zahnschienen

Zahnfehlstellungen fast unsichtbar korrigieren mit Alignern 

Zahnfehlstellungen sind nicht nur unschön, sie sind auch unangenehm beim Essen oder beißen. Und sie sind oft Ursache für Kopfschmerzen und Verspannungen. Durch moderne Zahnschienen, den sogenannten Alignern (zu Deutsch “Ausrichter”), lassen sich die Fehlstellungen Ihrer Zähne korrigieren. 

Das Schöne an den Alignern ist, dass sie fast nicht sichtbar sind. Es handelt sich dabei um eine hauchdünne Kunststoffschiene. Die transparenten Zahnschienen sind eine Alternative zu festsitzenden Zahnspangen

Transparente-Zahnschienen-Organical-Aligner

Jugendliche, aber auch Erwachsene, die aufgrund der Ästhetik andere Systeme der Zahnfehlstellungskorrektur gescheut haben, bekommen mit den transparenten Zahnschienen eine attraktive Lösung.

Die Aligner-Therapie ist eine kieferorthopädische Behandlungsmethode. Wir arbeiten dabei mit verschiedenen Herstellern zusammen. Es sind:

  • TrioClear™ – ein dreistufiges Korrektursystem
  • Die Organical® Aligner Schienentherapie
  • Das Spark Clear Aligner System

Zahnschienen für Ober- und Unterkiefer

Transparente-Zahnschienen-Unter-Oberkiefer

Hier beantworten wir Ihnen alle wichtigen Fragen zu den tansparenten Zahnschienen

Neben schiefen Zähnen sind weitere Ursachen der Grund  für eine Zahnschiene. Wenn es medizinisch notwendig ist, beispielsweise bei Schmerzen, Verlust von Zahnschmelz, Zahnengstände, Lückenstände, CMD, Bissverschiebungen und usw. Mit Alignern kann man fast alle Zahnfehlstellungen korrigieren.

Je schwieriger die Zahnfehlstellung ist, desto mehr Schienen sind erforderlich. Auch wenn man merkt, dass nach einer früheren Zahnkorrektur die Zähne sich wieder verschieben, sind unsichtbare Zahnschienen eine gute Lösung. Je eher man die Verschiebung bemerkt und je geringer die Verschiebung ist, umso einfacher und schneller geht die Zahnkorrektur.

In unserer Praxis erstellen wir ein 3D-Modell ihres Gebisses (Siehe auch das Video oben). Aus diesen Daten werden von Zahntechnikern die Zahnschienen (2 oder 3 Stück je nach Verfahren und Hersteller) via CAD und 3D-Druck erstellt. Die Zahnschienen haben speziell positionierte Vertiefungen, sogenannte Divot-Spots, die sorgfältig in die Aligner eingearbeitet werden. Die von den Alignern ausgeübten Rotationskräfte korrigieren die Zähne im Laufe der Behandlungszeit. 

Um die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten, werden zwei oder drei Aligner eingesetzt. Gestartet wird mit der weichen Schiene. Nach der Eingewöhnungszeit wird zunächst auf die mittlere, und später auf die harte Schiene gewechselt. Andere Verfahren nutzen eine Flexibilisierungsschiene) die erste und zweite Woche und eine Stabilisierungsschiene. Welches Behandlung für Sie das beste Ergebnis liefert, erklären wir Ihnen bei Ihrem Besuch bei uns. 

Ja, Zahnspangen können in jedem Alter getragen werden. Gerade Erwachsene bevorzugen die durchsichtigen Zahnschienen. Da diese wenig sichtbar und unauffällig sind. Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung ist, das keine Entzündungen und keine Parodontitis vorliegt. Der Kieferorthopäde macht vor der Behandlung ein Röntgenbild, um dies zu überprüfen.

Wenn Knochenabbau vorliegt, bewegt man die Zähne langsamer, um eine sichere Korrektur zu garantieren.

Bei sehr starken Fehlstellungen kann es für uns notwendig werden eine feste aber auch sanfte Zahnspange wie z. B. eine Damonapparatur einzusetzen. Im ausführlichen Beratungsgespräch werden die unterschiedlichen Arbeitsweisen beider Systeme mit Ihnen besprochen. 

Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung ist ein von  Entzündungen befreiter Mund und das keine Parodontitis vorliegt. Wir erstellen vor der Behandlung ein Röntgenbild, um dies zu überprüfen. Wenn Knochenabbau vorliegt, bewegt man die Zähne langsamer, um eine sichere Korrektur zu garantieren.

Während der Behandlung sind feste Tragezeiten einzuhalten, die mit uns abgestimmt werden. 

Am besten morgens mit Ihrer Zahnbürste und etwas Zahnpasta von beiden Seiten.

Das ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Anzahl der schief stehenden Zähne, Große der Zahnlücken usw. Es kann wenige Wochen bis mehrere Monate dauern.

Wir legen in unseren Praxen die Tragezeit beim ersten Behandlungstermin fest. Sie tragen die Schienen 22 Stunden am Tag. Nur zum Essen und zum Zähneputzen werden die Schienen entfernt.

Es fühlt sich so an, als hätte man eine dünne Haut auf den Zähnen. Es ist wie eine dünne Schicht über den Zähnen. Die Schienen sind flexibel und deutlich dünner als übliche Knirscherschienen.

Sie merken Sie nur in den ersten Tagen, danach haben sich die meisten Patienten an die Aligner gewöhnt. Die Aligner gehen nur über die Zähne, das Zahnfleisch wird nicht bedeckt, deshalb sind Sprachprobleme selten.

Die Aligner werden so angefertigt, dass sie perfekt auf Ihren Zähnen sehr dicht anliegen. Das steigert den Tragekomfort.


Vorhersagbare Ergebnisse

Bewegungen der Korrekturen können am Bildschirm simuliert werden. Dadurch sehen Sie schon vor der Behandlung das Endergebnis Ihrer geraden Zähne.


Effiziente Produktion

Dank moderner digitaler Arbeitsschritte (3D-Scan, CAD-Bearbeitung, 3D-Druck) sind die Zahnschienen schnell produziert. Die Behandlung ist völlig schmerzfrei.


Hoher Tragekomfort

Das Tragen der Zahnschiene ist angenehm, da kaum Druck ausgeübt wird. Die Aligner stören Sie im Alltag nicht, denn sie werden kaum wahrgenommen.

Website übersetzen